Umrüstung Ihres Fahrzeuges

Die Komponenten

1. Das Füllventil dient zum sicheren Betanken des Fahrzeugs. Es ist mit einem Rückschlagventil ausgestattet.

2. Das Multiventil umfasst alle Komponenten die notwendig sind, um alle Verbindungen zum Gastank herzustellen (Anschluss des Füllschlauches mit Rückschlagventil; Tankentnahmeleitung mit einem elektrischen und einem Handventil; Füllstandssensor; Überdruck-Sicherheitsventil). Die Elemente des Multiventils sind durch einen Abdeckkasten vom Innenraum des Fahrzeugs getrennt. Diese Abdeckung darf nicht dauerhaft entfernt werden.

3. Der Flüssiggastank dient zur Aufnahme des Kraftstoffes. Er darf nur bis max. 80% seines Gesamtvolumens befüllt werden. Es stehen vier verschiedene Tankvariante zur Wahl: Reserverad-Muldentank, Unterflurtank, Zylindertank oder ein stehender Tank. Alle Ausführungen gibt es in verschiedenen Größen.

4. Die Anzeige- und Bedieneinheit gibt Informationen über den Betriebszustand und das Tankniveau. Es ermöglicht den Wechsel zwischen Gas- und Benzinbetrieb und wird zentral im Instrumentenbereich verbaut.

5. Das Gassteuergerät steuert und überwacht alle zum sicheren Betrieb der Anlage notwendigen Faktoren. Das öcotec Gassteuergerät ist eine vollständige Eigenentwicklung und wird auch von uns programmiert. Die Einstellung und Kalibrierung erfolgt in einem Drehzahl und Last abhängigem Kennfeld mit Hilfe der Lambdawerte. Somit erreichen wir eine genaue Abstimmung auf jedem Motor und können eventuelle Motorschäden durch zu magere Einstellung sicher verhindern.

Das Gassteuergerät kann in 3 bis 8 Zylindermotoren, unabhängig von der Leistung, verwendet werden. Bei 10 und 12 Zylinder Motoren werden zwei 5 bzw. zwei 6 Zylinder DIGIGAS Anlagen verbaut.

6. Der Hauptkabelbaum ist mit einem Kompaktstecker ausgerüstet und ermöglicht so eine schnelle Montage der Anlage. Die Anschlusskabel (auch mit Steckverbindung) zu den Rails bzw. Benzineinspritzventile werden individuell der Zylinderzahl zugeordnet.

7. Im Verdampfer wird das Gas vom flüssigen in den gasförmigen Zustand gebracht. Außerdem regelt er den zum Betrieb notwendigen Gasdruck. Der öcotec Verdampfer ist eine Eigenentwicklung und kann bis zu einer Leistung von 250 KW verwendet werden. Bei einer höheren KW Leistung wird ein weiterer Verdampfer verbaut. Somit haben Sie als Fahrzeughalter oder Umrüster die Möglichkeit diese Anlage jeder Zeit in ein anderes Fahrzeug wieder ein- oder umzubauen.

8. Die Filter schützen das System vor Verunreinigungen die sich im Kraftstoff befinden können.

9. Das Rail (Einspritzdüsen) mit den Gasventilen dosiert die Gasmenge und führt sie dem Ansaugtrakt des Motors jedem Zylinder einzeln zu. Die Rails werden in den Größen 1, 2, 3 und 4 angeboten. Für die Einstellung bzw. Anpassung auf die Motorleistung verwenden wir so genannte Kalibrierdüsen. Bei Bedarf sind diese schnell und unkompliziert einzeln austauschbar.

 

« zurück zur Übersicht

Back to top